de Sven-S. Porst:Über mich

Winke!

Sven-S. Porst:About me en

Übersicht

Auf dieser Seite gibt es einen kurzen Lebenslauf, meine Interessen, Dinge, die ich getan habe, Kontaktinformationen und meinen PGP-Schlüssel.

 

Overview

This page features a brief c.v., things I’™m interested in, work I’™ve done, my contact details and my PGP Key.

Lebenslauf

1977 in Bremen geboren, wuchs ich in Bremen und zeitweilig in Pretoria, Südafrika auf. Ich besuchte die Bürgermeister-Smidt Grundschule in Bremen, die Deutsche Schule Pretoria und das Ökumenische Gymnasium in Bremen, wo ich 1996 mein Abitur erhielt.

Nach der Schule leistete ich meinen Zivildienst im Kreativbüro im Zentralkrankenhaus Bremen Ost. Dort war ich für Öffentlichkeitsarbeit für das Haus im Park, die Galerie im Park und das Krankenhaus-Museum zuständig sowie für die technische Durchführung einiger Theater- und Musikveranstaltungen im Haus im Park verantwortlich.

Anschließend begann ich mein Studium der Mathematik mit Nebenfach Philosophie an der Universität Göttingen, das ich seit dem Vordiplom im Sommer 1999 an der University of Warwicken, England, fortsetze und dort 2001 mit dem M.Sc. in Mathematics abschloß. Weiter studierte ich am Graduiertenkolleg "Gruppen und Geometrie" in Göttingen.

Seit August 2010 arbeite ich an der SUB Göttingen an Diensten zur Literaturrecherche im Web.

 

Mini c.v.

Born in Bremen, Germany, in 1977, I grew up in Bremen and for extended periods of time in Pretoria, South Africa. I visited the Bürgermeister-Smidt primary school in Bremen, the German School Pretoria and the Ökumenisches Gymnasiumde in Bremen, where I received my »Abitur« in 1996.

After school I went for the non-military route of the compulsory national service and worked at the »Kreativbüro« (creative bureau) at Zentralkrankenhaus Bremen Ost de, a hospital in Bremen where I was in charge of public relations for a concert and theatre venue, museum and art gallery belonging to the hospital. I was also responsible for preparing and conducting some of the performances in our venue.

In 1997 I commenced my studies in mathematics and philosophy at the University of Göttingen. Since 1999 I have been studying at the University of Warwick where I received my M.Sc. in Mathematics in 2001. Afterwards I continued my studies at the Graduiertenkolleg on groups and geometry de in Göttingen.

In August 2010 I began to work for the University Library in Göttingen, developing web interfaces for library services.

Interessen

Abseits meines Studiums interessiere ich mich noch für andere Dinge auf einem weniger intensiven und fortgeschrittenem Niveau. Zu meinen Interessen gehören:

Graphik und Typographie: Mein anfängliches Interesse konnte ich während meines Zivildienstes durch praktische Tätigkeiten vertiefen. Seitdem freue ich mich, wenn ich neben meinem Studium kleine Tätigkeiten in diesen Gebieten übernehmen kann. Da ich nicht allzu talentiert und geschickt bin und auch keine Ausbildung auf diesem Gebiet genossen habe, ist mein Mac hierbei ein wichtiges Hilfsmittel.

Neben selbstgeschriebener Mac-Software, nutze ich ihn auch zur Entwicklung von Webdesigns und Webservices. Für mathematische und gedruckte Texte bleibt jedoch in der Regel TeX das Werkzeug der Wahl.

Musik: Seit ich aus meinem Elternhaus ausgezogen bin, muß ich auf meine eigenen mittelmäßigen Klavierspielversuche weitgehend verzichten. Ich höre auch gerne andere Leute Klavierspielen, besonders Glenn Gould en und bevorzugt Bach. Andererseits liegt mir Rockmusik aus den siebziger Jahren und neuerdings habe ich auch an »Indie« oder »Alternative« Musik Gefallen gefunden.

Bücher: Meine Lieblingsbücher sind von außen schwarz und innen von Kafka und Musil. Auf Seite der Sachbücher bleibt mir in Anbetracht meiner sonstigen Interessen nichts anderes übrig als Hofstadters Gödel, Escher, Bach zu mögen.

Ansonsten koche ich gelegentlich für meine Freunde, gehe aus, ins Kino, darf manchmal Platten auflegen etc.


Interests

Apart from the apparent interest in mathematics that I obviously have, I also like doing a couple of other things with similar joy but less effort. Among these things are:

Graphics and Typography: I’™ve been fascinated by typography since about 1993. During my civil service I had the opportunity to learn new techniques and use them on a day-to-day basis. Since my drawing skills are rather limited and I didn’™t enjoy an education in drawing, my Mac is an important tool.

I’€ve used it in many ways: To create web designs and web services, but also for programming Mac (and iPhone) applications.

When processing with lots of text or even mathematics, of course TeX will be the tool of my choice.

Music: Since I moved out of my parents’ house when I started studying I had to suspend my feeble efforts of playing the piano due to lack of an instrument. However, I still enjoy listening to other people playing the piano. This is particularly true for Glenn Gould and even more so when he is playing Bach. On the other hand I equally enjoy seventies rock music and recently started being interested in so-called »indie« or »alternative« music.

Books: Funnily my most favourite books all have black jackets. They are written by Franz Kafka and Robert Musil. For non-fiction books, obviously, Douglas Hofstadter’s »Gödel, Escher, Bach« is bound to be among my favourites.

Furthermore I enjoy occasionally entertaining my friends with huge meals, going out, going to the cinema, DJing if people let me &c.

Tätigkeiten

Seit meiner Schulzeit unterrichte ich die Verwendung verschiedener Computerprogramme. Das begann mit Arbeitsgemeinschaften zu den Themen TeX und HyperCard en, die ich 1993 und 1994 leitete und einem von mir organisiertem Projekt zum damals noch aufregenden Thema Internet 1995. Später habe ich dann in der Nutzung von Graphikprogrammen geschult und ein Steuerberatungsbüro in EDV-Fragen beraten.

Während meines Zivildienstes entwarf und gestaltete ich viele Plakate und Informationsmaterialen. Diese Tätigkeiten habe ich seither in kleinen Aufträgen für Broschüren, Visitenkarten etc. fortgesetzt. Meine erste eigene Webseite entstand 1995 und mittlerweile nehme ich auch Aufträge zur Konzeption und Umsetzung von Websites an – selbstverständlich auf dem heutigen Stand der Technik.

Seit meinem dritten Studienjahr betreue ich Studenten im Grundstudium in Übungsgruppen mit 4-30 Teilnehmern. Hierbei korrigiere ich Aufgabenzettel in ein- und mehrdimensionaler Analysis, linearer Algebra, Algebra und Funktionentheorie und bespreche sie anschließend mit den Studenten.

Im Sommer 2000 habe ich ein Praktikum bei der Firma Astrium Raumfahrt-Infrastruktur (ehemals DASA) gemacht und dort bei der Weiterentwicklung eines Programms zur Wartbarkeits- und Zuverlässigkeitsanalyse en mitgearbeitet.


Work

Starting back at school, I taught the use of various computer applications. This started with courses in TeX TeX and HyperCard that I gave to younger pupils in 1993 and 1994 and also included a one week project on the (then exciting) topic of the internet in 1995. Afterwards I taught the use of graphics applications and advised a tax consultant on IT-questions.

During my civil service I had the opportunity to design many posters and brochures on a day-to-day basis, enabling me to occasionally perform similar tasks for other people as well. I created my first own website in 1995 and have continued this line of work since, also offering my services to other people.

Since the third year of my studies I have been teaching undergraduate students, both in supervision groups of four students and larger tutorial groups of up to 30 students. Work consisted of marking the students’ assignments and covering open question from their lectures in one and multi-dimensional analysis, linear algebra, algebra and complex analysis.

In summer 2000 I was an intern at Astrium Space-Infrastructure in Bremen where I worked on a project to improve a program for reliability and maintainability prediction.

Kontakt

Telephon zu Hause:
+49-551-485004
unterwegs:
+49-1577-1975684
oder im Büro:
+49-551-39x4255

E-Mail: ssp-web@earthlingsoft.net


Contact details

Telephone at home:
+49-551-485004
on the road:
+49-1577-1975684
or in my office:
+49-551-39-4255

E-Mail: ssp-web@earthlingsoft.net

PGP-Schlüssel

Bei Interesse können Nachrichten an mich mit meinem PGP Schlüssel verschlüsselt werden. Die Details des Schlüssels sind nebenstehend aufgelistet. Dort kann der Schlüssel auch heruntergeladen werden.
[Mehr Informationen zu PGP]

Type: DH/DSS
ID: 0x0085ABA3
Fingerprint:
73B2 8281 F366 912E 7DF8 D918 93D7 2D60 0085 ABA3
Download

PGP Key

If required, you can also encrypt messages to me using my PGP Key. The details of my public key are listed in the middle. You can also download the key there.
[More information on PGP]